AFGHANISTAN - Fotografien von Alea Horst

Online-Ausstellungsgespräch
Di, 14.12.2021 18:30-20 Uhr
Veranstaltungsort
Online
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
Ausführliche Beschreibung
Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan haben viele Menschen in den vergangenen Wochen das Land verlassen. Die Foto-Journalistin Alea Horst aus Rheinland-Pfalz hat den umgekehrten Weg eingeschlagen und ist mit einer Hilfsorganisation ins Land gereist. Sie hat vor Ort Notleidenden geholfen und Fotos gemacht, die Interessierten einen authentischen Eindruck über die Situation im Land liefern sollen. Als Frau war Alea Horst dort bekleidet mit der Burka unterwegs. Von den Taliban habe sie Respekt erfahren, berichtet sie. Erschreckt hat sie die große Not der Menschen im Land sowie die sichtbaren Auswirkungen des Klimawandels.

Die Sozialen Initiativen e.V., Pax Christi, das Kulturamt der Stadt Regensburg sowie das Evangelische Bildungswerk Regensburg haben die Foto-Ausstellung mit Bildbeschreibungen von Alea Horst vom 30.11. bis zum 21.12.2021 nach Regensburg in die Neupfarrkirche geholt. Zudem kommt die Foto-Journalistin am 14.12.21 um 18:30 Uhr persönlich zu einem Gesprächsabend, um über ihre Erfahrungen zu berichten.

Kosten: Eintritt frei

Anmeldung: nicht erforderlich, nutzen Sie bitte für die Teilnahme den folgenden Link: https://eu01web.zoom.us/j/63489826776
ReferentInnen
Alea Horst, Fotografin und Ausstellungsmacherin, fotografierte in den letzten Jahren Menschen in Brennpunkten und Krisengebieten weltweit; weitere Infos unter https://aleahorst.de/index.php/blog_social_work
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
Mailadresse
Art der Veröffentlichung
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.
Bildungswerk mit Funktion einer Stadtakademie
Am Ölberg 2
93047 Regensburg
ebw@ebw-regensburg.de
Tel: 0941 / 592 15-0
Fax: 0941 / 592 15-23
[2047]