Mittelalterkonvent ROSSO

Regionaljugendkonvent ROSSO

Freitag, 20.3. 16 Uhr - Sonntag, 22.3. 18 Uhr

Thema "Mittelalter"

Ort:
Jugendhaus Kugelbach
Am Kugelbach 1
94267 Prackenbach

Leitung: Ferdinand Hermann - ferdinand.hermann@elkb.de

Ihre Angaben:

Voranme Teilnehmer_in Nachname Teilnehmer_in
Kontaktemailadresse Kontakttelefonnummer
Geburtsdatum Teilnehmer_in Geschlecht

männlich
weiblich
divers


Straße (Wohnort Teilnehmer_in)

 

Postleitzahl (Wohnort Teilnehmer_in)

 

Stadt (Wohnort Teilnehmer_in)


Notfallkontakt - Vor- und Nachname (Erziehungsberechtigte_r)

 

Notfallkontakt - Telefonnummer (Erziehungsberechtigte_r)

 

Notfallkontakt - Emailadresse (Erziehungsberechtigte_r)

 


Ich komme aus der Gemeinde:

Ernährung  
Vegetarisch
Vegan
Fleisch
 
Unverträglichkeiten/Allergien

Medikamenteneinnahme

Ich fahre mit dem Bus
Ich reise selbstständig an (nur Auto)


Ich komme zum Gewandungsbasteltag (15.03.2020 ab 10 Uhr in der Jugendkirche)


Übernachtung

Wir bauen eine Zeltstadt auf. Wer möchte kann im Zelt schlafen. Wir stellen die Zelte, Feldbetten und zusätzlich Decken. Da es im März noch kalt werden kann, bitten wir alle die im Zelt schlafen zusätzlich wirklich warme Kleidung und gute Schlafsäcke für die Nacht mitzunehmen. 

Wer nicht im Zelt schlafen möchte, kann auch im Jugendhaus oder in Hütten schlafen. Es gibt insgesammt ca. 40 Plätze für TeilnehmerInnen. Wir werden evtl. vor Ort mit den Schlafplätzen ein wenig herumjonglieren müssen und bitten hierbei um euer Verständnis. Bitte bringt dehalb für den Fall der Fälle ein extra Bettlaken mit.


Rollenspiel

Hinweis                                                                                                                                                                                                                                   Dieser Konvent findet im "Mittelalter" statt! Ein wesentlicher Bestandteil des Wochenendes wird das Rollenspiel darstellen. Wir bitten dich dir bis zur Veranstaltung eine Rolle zu überlegen, welche du für die Dauer der Veranstaltung darstellen möchtest. Es sollte sich dabei im besten Fall um irgendeine fiktive Person aus dem Mittelalter handeln. Das Wochenende lebt davon, dass alle ihre Rolle gut auspielen. Desto mehr Hintergrundinfos du dir für deinen Charakter überlegst, desto einfacher kommst du mit den anderen Spielern ins Gespräch.

 

Regeln                                                                                                                                                                                                                                      - Es gibt nur einen wahren König! ... und das ist König Ulf der III. von Links.... unser aller König! Deshalb such dir einen anderen Job aus als König oder Königin.

- Du hast schon eine Idee wie du mit deiner Rolle Chaos stiften könntest, denn du bist ein fieser Schurke, der nur so tut als wäre er Bauer.... prima! Wir bitten dich aber all deine Ideen der Spielleitung vor dem Spiel mitzuteilen. Wenn es leider nicht in unsere Geschichte reinpasst, dann nimm uns das bitte nicht übel.

- Mittelalter, nicht Fantasy. Auch wenns cool ist .... es gibt in unserer Welt keine Zauberei und keine Fabelwesen. Nein, du kannst leider keinen "Paladin Bergtroll der Stufe 11" spielen....

- Du willst gerne einen Söldner oder Ritter spielen, denn du hast noch eine alte Axt oder Schwert im Keller rumliegen? Ja wäre cool, geht aber leider nicht. Wir bitten dich keine echten Waffen mitzubringen. Wenn du einen Krieger spielen willst, sind "Polsterwaffen aus dem LARP" oder Plastikschwerter erlaubt, echte Waffen, ob scharf oder nicht, eben nicht. Es gilt das Jugendschutz- und Waffengesetz.... Ein Taschenmesser zum Schnitzen ist okay.                 "Entschuldigen Sie Frau Müller, Ihr Sohn hat auf einer Jugendveranstaltung seinen Arm verloren..... Wie? .... naja, es war ein Schwert...... aber zum Glück es war stumpf.... ja, der Andere musste ganz schön oft draufhauen, bis der Arm ab war......"

- Den Anweisungen der Spielleitung ist Folge zu leisten!

 

Tipps   Charaktererstellung                                                                                                                                                                                                   Falls du dir evtl. schwer tust eine Rolle zu erfinden, wollen wir dir ein paar Tipps mitgeben:  

- Wie heißt dein Charakter? (Suche ruhig im Internet nach mittelalterlichen Namen)

- Was für einen Beruf hat dein Charakter? (z.B.: Bauer, Stallbursche, Koch, Magd, Schneider, Arzt, Gaukler, Barde, Händler, Fuhrleute, Nachtwächter, Barbier, etc...)

- Wie alt ist dein Charakter? (Bedenke, dass du dir z.B. eine Perücke mitnimmst, wenn er/ sie 70 sein sollte)

- Was hast du schon erlebt? Wie war deine Kindheit? Was war das schönste oder schlimmste Erlebnis deines Charakters?

- Stärken/ Schwächen/ Träume

 

Tipps zum Rollenspielen                                                                                                                                                                                                            - Machs nicht zu kpmpliziert. Manchmal ist weniger mehr. Vieles ergibt sich beim Spielen selber.

- Verzichte auf Dialekte. Einen Dialekt durchzuhalten ist schwer und könnte andere Spieler nerven.

- Versuche so zu spielen, dass auch die Anderen an dir Spaß haben. Wenn dein Charakter die ganze Zeit gemein ist, will keiner mit dir reden, dann verpasst du was  vom Spielgeschehen.

- Ja es ging rauh zu im Mittelalter. Das heißt aber nicht, dass du jeden anpöbeln musst. Man kann schon mal ein Wortgefecht austragen, weil jemand auf deinen Hund getreten ist, Streitigkeiten sollten aber nicht den Tag beherrschen. Stell dir vor das würde jeder machen....

- Sei vor Ort kreativ. Dein Charakter hat nix zu tun.... bastel dir ne Angel und geh fischen! Eine Magd beschwert sich über das Wetter.... erzähl ihr vom kältesten Winter, den dein Charakter je erlebt hat. "Es war so kalt, mein Atem ist sofort gefroren und als Schneeball auf die Erde geplumpst..."

Wir geben euch vor Ort selbstverständlich nochmal eine Einführung und erklären die Regeln. Viel Spaß beim Charaktererstellen!

 

Was uns noch interessiert

Für uns wäre es im Vorfeld gut zu wissen, welchen Beruf dein Charakter hat, damit nicht 22 Barden rumlaufen.

Beruf deines Charakters 

Ich habe den Abschnitt Rollenspiel gelesen und verstanden


Foto & Video Freigabe

Ich bin damit einverstanden, dass die auf der Freizeit entstandenen Abbildungen (Fotos, Videos, etc.) im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Jugend Bayern, in all ihren Gliederungen, verwendet werden dürfen. Diese Einverständnis kann ich jederzeit per Email widerrufen an ejm@elkb.de

Wir sind für unsere Öffentlichkeitsarbeit auf Material aus unseren Angeboten angewiesen. Wir bitten Sie uns dabei zu unterstützen.


Datenschutz

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden.

Allgemeine Bedingungen

Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für Teilnehmer/innen an Mitarbeiter- und Jugendbildungsmaßnahmen. Ich habe die Bedingungen gelesen und stimme diesen zu.

Datenverarbeitung


Ich gestatte der Evangelischen Jugend München die Speicherung und Verarbeitung meiner persönlichen Daten im Rahmen der Jugendarbeit über die Zeit der Freizeit hinaus. (SOLLTE DIESES KÄSTCHEN NICHT ANGEWÄHLT SEIN, MÜSSEN DIE KONTAKTDATEN NACH DER MAßNAHME GELÖSCHT WERDEN)

Ich gestatte der Evangelischen Jugend die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Freizeit. Zur Erfüllung des Angebotes ist es nötig, diese Daten (z.B. für Buchung von Häusern, Bussen etc.) an Dritte weiter zu geben

Verbindliche Anmeldung

Das Absenden dieses Formulars ist so rechtskräftig wie deine Unterschrift (oder die Unterschrift deiner Erziehungsberechtigten), auf einer Papieranmeldung.

 

 

 

 

Hinweis zum Datenschutz: Die von Ihnen eingegebenen Daten werden auf dem Server von evangelische-termine.de verschlüsselt abgespeichert und dort spätestens 90 Tage nach Beginn der Veranstaltung wieder gelöscht. Eine Bestätigung wird von dort über (nicht-verschlüsselte) E-Mail an Ihr Postfach übertragen. Sofern nicht anders vereinbart, werden die eingetragenen Daten nur für den oben genannten Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Mit dem Klicken auf "Formular abschicken" stimmen Sie der Speicherung und Zusendung Ihrer Daten per E-Mail zu.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz.
Abbrechen