Wahlrecht, Wickeltisch und Wirklichkeit

Fr, 12.7.2019 19 Uhr - So, 14.7.2019 12 Uhr
Veranstaltungsort
Ammerseehäuser
Ringstr. 52
86911 Dießen am Ammersee
Ausführliche Beschreibung
Das Erlangen des Frauenwahlrechts vor vielen Jahren war ein wichtiger, erster Schritt zu einer gleichberechtigten Gesellschaft.
Immer wieder aber stellt sich die Frage, ob eine gleichberechtige Gesellschaft noch lange braucht um eine gleichwertige Gesellschaft zu sein? Noch immer sind Frauen z.B. in der Politik oder in den Führungsgremien der Wirtschaft deutlich in der Minderzahl. Noch immer werden Frauen und Männer für die gleiche Leistung ungleich entlohnt. Noch immer ist es oft selbstverständlich, dass die Frau den Wickeltisch „hütet“…
Welche Entwicklungen gab es seit dem Erlangen des Frauenwahlrechts? Wie beurteilen Frauen aus Politik und Arbeitsleben die Entwicklungen der letzten Jahre? Welche Chancen gibt es, vor welchen Herausforderungen stehen Frauen in den nächsten Jahrzehnten auf dem Weg zu einer gleichwertigen Gesellschaft von Menschen – unabhängig vom Geschlecht?
Ansprechperson
Claudia Bianco, Hannelore Kamm, Anneliese Strebe
ReferentInnen
Agnes Becker, Tierärztin
Dr. Simone Strohmayr, Politikerin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Seminar
Art der Veröffentlichung
Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Augsburg e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
kda - Augsburg

Heilig-Kreuz-Straße 15
86152 Augsburg
kda.augsburg@t-online.de
https://kda-bayern.de/dialog-mit-uns/regionalstelle-augsburg/
Tel.: 08 21/51 62 42