Musik in Markgrafenkirchen

Do, 24.6.2021 20 Uhr
Kurzbeschreibung
Orgelklang und Kirchenlieder
Veranstaltungsort
Stadtkirche Bayreuth
Kirchplatz 1
95444 Bayreuth
Ausführliche Beschreibung
Die Markgrafenkirchen sind auch in einer Blütezeit der Musik entstanden. Orgeln gehörten zur Grundausstattung, brachten die Räume zum Klingen und führten den Gemeindegesang.

Was aber wurde seinerzeit als Musik gespielt, welche Lieder wurden gesungen und wie klang das damals? Die Quellenlage ist dürftig. Die Barockorgeln wurden durch Neubauten ersetzt, gedruckte Noten gibt es kaum – aber ein Choralbuch für alle Kirchen in den markgräflichen Gebieten …

Dieses wird an diesem Abend vorgestellt in einem Vortrag mit Musikbeispielen.

Universitätsmusikdirektor Prof. Dr. theol. Konrad Klek ist als Professor für Kirchenmusik an der Universität Erlangen im Rahmen des wissenschaftlichen Symposiums zu Markgrafenkirchen eingeladen und wird an diesem Abend zusammen mit der Erlanger Sopranistin Eva-Maria Helbig den „Sound“ der Markgrafenkirchen aufspüren.

Kosten: Kostenfrei

Anmeldung: bis am Veranstaltungstag um 16.00 Uhr erforderlich (siehe Hinweis)
ReferentInnen
Prof. Dr. Konrad Klek, Universitätsmusikdirektor und Professor für Kirchenmusik an der Universität Erlangen
Eva-Maria Helbig, Sopranistin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Musik / Lesung / Film mit anschl. Gespräch
Art der Veröffentlichung
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang. Bildungswerk Oberfranken-Mitte e.V.
ebw-bayreuth
Richard-Wagner-Straße 24
95444 Bayreuth
info@ebw-oberfranken-mitte.de
https://www.ebw-oberfranken-mitte.de
Angelika Söllner
Tel. 0921 / 56 06 81 0
[985]